Nasse Nasenspitzen-Küsse

13,83 

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Lousie und Tante Elfriede besprechen bei einem Spaziergang was denn überhaupt passiert, wenn man tot ist. Tante Elfriede erklärt Lousie  wie man die Sprache der Seelen lernen kann und wie man die Seelen spürt, wenn sie  bei uns auf einen Besuch vorbeischauen. Als Beispiel werden Oma Gerda und der Dicken Dackel Pommes benutzt – die sind beide tot, kommen aber prompt herbeigeflogen, als sie mitbekommen, dass über sie geredet wird.

Anfangs spürt Lousie leider rein gar nichts. Auch wo die geheime Welt der Seelen ist, finden die beiden nicht heraus.  Dafür aber wie man Briefe, Liebe, Küsse, Licht und Bilder in die geheime Welt der Toten schicken kann!

Und zu guter letzt hat Louise sogar einen kleinen nassen Nasenspitzen-Kuss gespürt, und ist sich sicher, dass dieser nur von Oma Gerda gekommen sein kann …

 

Nasse Nasenspitzen-Küsse, Theresa M. Zeitz, gebunden, 39 Seiten, 14,80€

Email
Artikelnummer: 978-3-03831-160-7

Bewertungen

  1. Es ist für mich mit eines der besten Kinderbücher zu diesem Thema. Ich bin wirklich fasziniert.

    Katy Lorenschat

    Koordinatorin
    Ambulanter Kinderhospizdienst Leuchtturm

Füge deine Bewertung hinzu