Verleger

Rodja Smolny

  • Publizist

    Von Haus aus ist Rodja Smolny Publizist. Nach einer Karriere im Hörfunk, zuletzt als Redakteur und Sprecher bei Radio Hamburg, Klassik-Radio und Norddeutscher Rundfunk NDR, arbeitete er für verschiedene ARD-Anstalten. In der Direktion des NDR war er maßgeblich an der Einführung digitaler Arbeitstechniken für Redakteure beteiligt.

  • Rodja Smolny

  • Verleger

    Rodja Smolny kennt nicht nur die Autorenseite aus eigener Erfahrung, er hat auch eine eigene Buchhandlung geführt und ist seit 13 Jahren als Verleger tätig. In dieser Zeit betreute er prominente und unbekannte Schriftsteller und begleitet bis heute mit viel Herzblut ausgewählte Buchprojekte. Vielleicht demnächst auch Ihres?

Die von Rodja Smolny geführten Verlage haben in seiner Zeit als verlegerischer Geschäftsführer mehr als 1.400 Buchprojekte veröffentlicht. Vom Botschafter a.D. über adlige Schauspielerinnen, vom Rentner, der sein vielfältiges Leben niederschrieb bis zur 14jährigen Autistin, die ihre Weltsicht in einem Buch gemalt und geschrieben hat. »Es sind die Begegnungen mit Menschen, die meinen Alltag bereichern und aus einem Beruf eine Profession machen«, sagt Verleger Smolny.

Das Angebot der Deutschen Literaturgesellschaft bietet sicherlich die exklusivste Art, das eigene Buch zu veröffentlichen. Von der Sonderausstattung der Buchgestaltung über die persönliche Betreuung durch den Verleger bis hin zur intensiven Pressearbeit mit dem eigenen Pressesprecher für Buch und Autorin/Autor – der Umfang der Leistung ist der wohl umfangreichste auf dem Markt und nur für ausgewählte Bücher verfügbar.

Qualität statt Quantität lautet denn auch die Devise des von Rodja Smolny geführten Imprint-Verlags. Die Projekte werden intensiv betreut und die Themen wie auch die Autorinnen und Autoren haben im Verleger immer einen kompetenten und erfahrenen Ansprechpartner – und das auch über die Produktionsphase hinaus. Der persönliche Kontakt ist es, der aus einem reinen Buchprojekt auf professioneller Ebene ein prägendes Erlebnis für beide Seiten macht.

Rodja Smolny ist das, was es heute so in den nur noch gewinnmaximiert arbeitenden Verlagskonzernen nicht mehr oft gibt: Eine echte Verleger-Persönlichkeit.