Die Distel im sozialistischen Rosengarten (Westphal)

10,00

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Menschen, die sich nicht den Mund verbieten lassen und sich nicht treu einem fragwürdigen System unterwerfen, haben es oft nicht leicht im Leben.

Geboren 1957, verbrachte der Autor 43 Monate im Heim und 45 Monate im Jugendhaus und Gefängnis mit anschließenden staatlichen Kontrollmaßnahmen, die ihm kaum Luft zum Atmen ließen. All das unter dem Deckmantel des §48 StGB-DDR.

Doch unterkriegen lassen wollte und hat er sich nicht. Wille, Kampfgeist und eine Stehaufmännchen-Einstellung haben ihn geformt und ihn mit Stolz durchs Leben getragen.

 

Die Distel im sozialistischen Rosengarten, Harald Westphal, Taschenbuch, 42 Seiten, 10€

Artikelnummer: 978-3-03831-187-4 Kategorien: ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Distel im sozialistischen Rosengarten (Westphal)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.