Die lange Flucht hat nun ein Ende (Bogatz)

19,80

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Mein Grundgedanke beim Schreiben dieser Biografie wurde von dem Anthropologen Josef Pieper prägnant ausgedrückt: „Dem Menschen ist es mehr vonnöten, erinnert als belehrt zu werden. Er kommt nicht allein dadurch zu Schaden, dass er das Hinzu-Lernen versäumt, sondern auch dadurch, dass er etwas Unentbehrliches vergisst und verliert.“
Wir studieren unsere Vergangenheit nicht einfach, wir erben sie. Und eine Erbschaft bringt nun einmal nicht nur Eigentumsrecht mit sich, sondern auch Pflichten der Treuhänderschaft als Eigentum jener, die nach uns oder noch nicht geboren sind. So ist jeder von uns eine Art Pontifex, ein Brückenbauer zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Leseprobe

Die lange Flucht hat nun ein Ende, Horst Bogatz, gebunden, 158 Seiten, 19,80€

Buchempfehlung in den Schlesischen Nachrichten Nr. 03.2021:

Bestellen
Artikelnummer: 978-3-03831-265-9 Kategorien: ,

1 Bewertung für Die lange Flucht hat nun ein Ende (Bogatz)

  1. Autor unbekannt

    Immer wieder merke ich, dass die Ankunft für viele deutsche Vertriebene ähnlich traumatisch war wie der Verlust der Heimat. Ein langes trauriges Kapitel …“

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.