Propädeutik der Allgemeinärztlichen Praxis (Kokott)

29,95

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)
Bestellen
Artikelnummer: 978-3-03831-141-6 Kategorie:

Beschreibung

Das etwas andere Sachbuch

Das Buch „Propädeutik der Allgemeinärztlichen Praxis“ vermittelt Eindrücke, Einsichten und Erfahrungen allgemeinärztlichen Tätigseins, insbesondere den Studenten der Medizin als wertvolle Orientierungshilfe bei der Wahl ihrer Fachrichtung und ihres späteren beruflichen Einsatzgebietes. Das Kaleidoskop der aufgezeigten Problemfelder und -bezüge verdeutlicht sowohl das breite Spektrum der fachlichen Anforderungen, als auch die damit verbundenen intellektuellen, rationalen wie emotionalen Herausforderungen in menschlicher Hinsicht. Das ärztliche Wirken im unmittelbaren Kontakt mit Rat- und Hilfesuchenden – gleiche Patienten mit verschiedenen Krankheiten/lebensnahes Wirkungsfeld- „in vivo“/wirksame Hilfen zur Selbsthilfe (eigenverantwortlich, selbstbestimmt) – leistet so keine andere medizinische Fachdisziplin. Daraus resultiert ein im Wortsinn praktisch-ärztliches Tätigsein und eine hohe Berufszufriedenheit. Die Beiträge und persönlichen Anmerkungen des Buchautors verdeutlichen die Spannbreite allgemeinärztlichen Wirkens. Den Studenten der Medizin gibt es einen Einblick in die bunte Palette allgemeinärztlicher Wirksamkeit und seinen vielfältigen Gegebenheiten in einem ganzheitlichen personalen Kontext mit seinen unterschiedlichen Einflussfaktoren. Nicht zuletzt dient es dem Informationsbedürfnis interessierter Leser nach sachkundiger Aufklärung und Orientierung bei der Bewältigung von Gesundheitsstörungen.

Paul Kokott

 

Propädeutik der Allgemeinärztlichen Praxis, Eindrücke – Einblicke – Erfahrungen, Paul Kokott, Hardcover, 117 Seiten, 29,95€

1 Bewertung für Propädeutik der Allgemeinärztlichen Praxis (Kokott)

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Dr. med. Wolfgang Klomp

    Ein Kaleidoskop aus praxisbezogenen Erörterungen, ausgewählten Kasuistiken und spezifischen Charakterisierungen prägt das jetzt vorliegende Sachbuch „Propädeutik der Allgemeinärztlichen Praxis“. Der Bogen spannt sich von der Anamnese, der Patientenuntersuchung in der allgemeinärztlichen Praxis über Unverzichtbare Arzneimittel in der allgemeinärztlichen Praxis – Analgetika und Antibiotika, Herz-Kreislauf-Präparate, Stoffwechsel-Präparate, Psychopharmaka – bis hin zu Symptom-Triaden und Ausführungen zur zeitgemäßen Allgemeinmedizin, Definitionen der Allgemeinmedizin und dem Beitrag „Niemand weiß, was Gesundheit ist – deshalb haben wir Gesundheitsprobleme?“ sowie dem Spektrum der Gesundheits-Definitionen. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis gewährleistet das tiefere Eindringen in relevante Fragestellungen. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner einzelnen Teile. Dieser Kernsatz trifft in besonderer Weise für das allgemeinärztliche Wirken zu. Im Zusammenwirken des biopsychosozialen Kontextes der individuellen Lebensgestaltung veranschaulichen die Buchbeiträge verschiedene Aspekte und Bezüge allgemeinärztlicher Wirksamkeit. Ein empfehlenswertes Sachbuch, das Anregungen und Hinweise für das Verstehen und Verständnis allgemeinärztlichen Tätigseins bietet und eröffnet. Das Buch „redet“ nicht über das sondern vom allgemeinärztlichen Tätigsein und leistet damit einen gewichtigen Beitrag dazu, das Interesse für dieses interessante, herausfordernde und erfüllende medizinische Fachgebiet zu wecken.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.