Buch veröffentlichen

Gemeinsam entsteht etwas Geheimnisvolles, das bewegt, das Dinge in Menschen auslöst: Es entsteht ein Buch und macht aus jemandem, der etwas geschrieben hat, jemanden, der unterhält, Wissen und Erfahrung weitergibt und etwas in Menschen bewegt.

Manuskript einreichen

Der erste Schritt zur Buchveröffentlichung: Senden Sie uns Ihr Manuskript. Die Prüfung ist kostenlos!

Wenn Sie lieber in Österreich oder in der Schweiz veröffentlichen möchten, laden sie Ihr Manuskript bei der Österreichischen Literaturgesellschaft oder der Schweizer Literaturgesellschaft hoch.

Anrede

Titel

Vorname*

Nachname*

E-Mail*

Straße und Hausnummer*

PLZ*

Ort*

Manuskripttitel*

Genre*

Ihr Manuskript:

   Maximale Dateigroße 250mb.

Anmerkungen

Mail

Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de


Hinweise zur kostenlosen Manuskriptprüfung:

  1. Der Mindestumfang sollte so sein, dass es für ein Buch reicht. Nur eine Kurzgeschichte oder zwei Gedichte sind deutlich zu wenig. Stellen Sie doch einen Kurzgeschichten- oder Lyrikband zusammen!
  2. Sie können uns das gesamte Manuskript schicken oder eine aussagekräftige Leseprobe (unter Angabe des Gesamtumfangs). Ein Exposé ist nicht unbedingt notwendig.
  3. Autorinnen und Autoren unter 18 Jahren brauchen das Einverständnis ihrer Eltern – einfach gemeinsam absprechen, bevor Sie uns Ihr Manuskript zusenden.
  4. Senden Sie Ihren Text als Datei, nicht im Kommentarfeld.
  5. Wenn Sie Ihren Buchtitel schützen möchten, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Titelschutzanzeige
  6. Möchten Sie einfach nur mal wissen, ob Sie Talent zum Schreiben haben und weiter schreiben sollen? Wünschen Sie ein Gutachten? Unsere Lektoren erstellen es gern, Dauer ca. 14 Tage. Für unseren Aufwand stellen wir 75€ in Rechnung. Bitte geben Sie beim Hochladen Ihres Manuskriptes Ihren Wunsch nach einem Gutachten an.
  7. Ist Ihre Datei größer als 8MB? Haben Sie Probleme beim Hochladen? Schicken Sie es uns einfach per Mail an: Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de. Vollständige Adresse für die Eingangsbestätigung nicht vergessen!

So geht es weiter

Wir benötigen etwa 14 Tage, um uns ein Bild von Ihrem Projekt zu machen und Ihnen einen Vorschlag für die Umsetzung zu machen. Die Prüfung ist kostenlos und das Angebot unverbindlich. Wir möchten ausgewählte Projekte veröffentlichen und können daher nicht jedes Projekt aufnehmen. Das sollte Sie aber nicht abschrecken: Senden Sie uns Ihren Text einfach und wir finden die für Sie passende Lösung. Auch für Projekte, die nicht in unser Programm passen, haben wir Lösungsvorschläge.

Wir behandeln Ihre Daten gemäß Datenschutzgesetz und jederzeit vertraulich. Eine Sicherung des Manuskripts im Vorfeld ist nicht zwingend notwendig. Es gibt aber einfache und bewährte Wege, Ideen und Manuskript zu schützen: Sie können wahlweise Ihr Manuskript bei einem Notar hinterlegen oder – die kostengünstige Variante – es sich selbst in einem eingeschriebenen Brief zuschicken (und nicht öffnen!). So haben Sie jederzeit den Beleg, dass Sie zu diesem Datum bereits den entsprechenden Text besaßen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, dass Sie sich den Buchtitel bei einem Titelschutzanzeiger (nach § 5 Abs. 3 MarkenG) schützen lassen. Kostenlos geht dies bei Titelschutz.ch

Ihr Buch auf der Buchmesse

Die Buchmessen sind eine ideale Möglichkeit, Ihr Buch
interessierten Lesern, der Presse und Bloggern vorzustellen.
Wir sind wie seit Jahrzehnten auch bei den nächsten
Buchmessen Leipzig und Frankfurt/Main wieder dabei!

Nächste Buchmesse: Leipzig

Herzlich willkommen auf der Buchmesse Leipzig im März 2018!

Auf der Buchmesse in Leipzig steht traditionell der Leser im Vordergrund. Anders als auf der Frankfurter Buchmesse, die eher eine Fachmesse und sicher der größte Branchentreff weltweit ist, geht es in Leipzig um den direkten Kontakt zu den Lesern. Neben einer Vielzahl nationaler und internationaler Aussteller sieht man auf der Buchmesse viele Jugendliche und Kinder, die bereits in jungen Jahren für das Lesen begeistert werden. Die Jugendlichen treffen sich verkleidet als Mangas zu ihrem Szene-Treffen – und es gibt eine schier unglaubliche Zahl an Lesungen im Umfeld, in kleinen Cafés, in Industriehallen und an historischen Plätzen.

Gleichzeitig ist die erste Buchmesse des Jahres durch die Vorstellung der Neuerscheinungen der Verlage auch ein wichtiger Impulsgeber für die kommende Buchsaison.

Buchmesse Leipzig
Frankfurter Buchmesse

Buchmesse Frankfurt 2018

Seien Sie vom 10. bis 14. Oktober 2018 bei der 70. Frankfurter Buchmesse dabei! Wir präsentieren an unserem Stand unsere Neuerscheinungen, führen Fachgespräche mit Rechtehändlern und Pressevertretern und freuen uns auf die Begegnungen am Stand. Die Buchmesse Frankfurt ist nach wie vor der wichtigste Branchentreff der Bücherwelt – und ein Erlebnis für Teilnehmer und Besucher. Senden Sie uns jetzt Ihr Manuskript!

Den richtigen Verlag finden

Für alle heute bereits erfolgreichen Schriftsteller und Autoren begann ihre Buchkarriere mit dem Finden des passenden Verlages. Aus der Freude, dass jemand Vertrauen in das eigene Werk setzt, entsteht nicht selten eine langanhaltende partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Autor und Verlag. Der Verlag wird dann auch während der kreativen Schaffensphasen zum Ort des Austausches und der Weiterentwicklung.

Die Deutsche Literaturgesellschaft ist ein renommierter Buchverlag, der regelmäßig neue Autoren in sein Verlagsprogramm aufnimmt. Auch als Newcomer können Sie daher Ihr Manuskript einsenden. Unser professionelles und erfahrenes Verlagsteam begleitet Autoren von Anfang an und gibt ihnen wertvolle Tipps für ihre Karriere als Schriftsteller.
Viele Autoren haben erlebt, dass Ihr Manuskript, von einem oder sogar mehreren Verlagen abgelehnt wurde. Sie vielleicht auch. Das ist noch lange kein Grund, den Wunsch vom eigenen Buch aufzugeben. Es gibt viele Faktoren, die die Entscheidung für ein Manuskript beeinflussen. So wie Talente entdeckt werden, die von anderen unentdeckt blieben, kann es auch mit einem Manuskript passieren, dass sein Wert erst nach einiger Zeit zum Vorschein kommt. Die Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und es braucht auch visionäre Vorstellungskraft, um die Potentiale eines Werkes zu erkennen. Unsere Buchprofis haben ein geschultes Auge und prüfen alle Manuskripte, die Autoren an unser Verlagshaus schicken, sehr genau.
Wenn Sie Interesse haben, Ihr Buch in einem Verlagshaus zu veröffentlichen, das viel Wert auf die persönliche Betreuung legt, dann senden Sie Ihr Manuskript an die Deutsche Literaturgesellschaft. Für dieses Vorhaben können Sie gerne das obenstehende Onlineformular nutzen. Sie können es auch ausdrucken und uns mit einem Anschreiben zur Prüfung per Post einsenden. Gerne können Ihre Dokumente auch ein Exposé mit der Definition Ihres Themas und der Gliederung Ihres Manuskriptes enthalten – dies ist aber kein Muss. Das Format können Sie frei wählen. Bitte senden Sie immer nur Kopien und keine Originale.
Da tagtäglich viele Autoren ihre Manuskripte bei der Deutschen Literaturgesellschaft einreichen, wird die Prüfung Ihres Manuskriptes etwa 14 Tage in Anspruch nehmen. Wir kommen in jedem Fall wieder auf Sie zu, um mit Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Veröffentlichung Ihres Buches in unserem Verlagshaus zu besprechen.