Willkommen

Wir alle sehnen uns in dieser schnelllebigen Zeit nach etwas Bleibendem. Ist es da nicht erstaunlich, welche Beständigkeit ein Buch hat? Ein Datenträger, der älter als zehn Jahre ist, kann heute schon unbrauchbar sein – wertvolle Informationen und Daten gehen verloren. Ein Buch, das 100, 200 oder gar 300 Jahre alt ist, kann hingegen jederzeit aus dem Bücherregal gezogen werden – mit der Zeit gewinnt es sogar an Würde und Wert. Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, als Sie solch ein altes Werk in Händen hielten, was diese Bücher alles gesehen haben? Wie vielen Menschen sie begegneten, in welchen Zeiten sie Spuren hinterließen? Ihre Autoren sind geblieben, ihre Werke bis heute zugänglich und präsent. Ein Buch zu schreiben, heißt auch, ein Stück Ewigkeit zu schaffen. Egal, wie schnell sich die Welt verändert, ein Buch und sein Autor bleiben.

Ich lade Sie ein, uns Ihr Manuskript zu senden. Eine Prüfung dauert nur etwa 14 Tage und gemeinsam finden wir die für Sie passende Lösung. Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Rodja Smolny
Verleger

Erinnern & Bewahren

Für die Ewigkeit 

Unsere Bücher werden in den bedeutendsten Bibliotheken der Welt aufbewahrt.
Oxford, Cambridge, Harvard – feuerfest und vor Feuchtigkeit geschützt werden hier
die bedeutendsten Bücher unserer Zeit für spätere Generationen erhalten.

Mission

Die Bücher der Deutschen Literaturgesellschaft werden für alle Zeiten zugänglich gemacht, sodass auch in 100, 200 oder 300 Jahren jemand Ihr Buch aus dem Regal ziehen kann. Unsere Bücher finden Aufnahme in namhaften Universitätsbibliotheken, darunter Oxford (Großbritannien), Harvard, Princeton, Yale (USA) und die Sorbonne (Paris).

Renommee

Der Verlag der Deutschen Literaturgesellschaft steht für eine exklusive Mischung bekannter Schriftsteller, prominenter Personen des Zeitgeschehens und Werke neuer Autorenpersönlichkeiten. Ihr anspruchsvolles Portfolio hat die Deutsche Literaturgesellschaft zu dem namhaften Verlag gemacht, der er heute ist.

Tradition

Schon seit jeher hatte jede Verlegerpersönlichkeit den Anspruch, neben seinen »Zugpferden«, den berühmten Autoren, auch (noch) unbekannte Schriftsteller zu veröffentlichen. Während heute die meisten Verlage nur noch auf Bestsellerjagd sind und ängstlich dem Mainstream folgen, halten wir an dieser alten verlegerischen Tradition fest.

Unsere Leidenschaft

Die Herstellung eines handwerklich schönen Buches. 

Wir wählen aus den mehr als 400 monatlich eingesandten Manuskripten die schönsten und wertvollsten aus,
um aus ihnen mit Leidenschaft und Herzblut ein wunderschönes Buch zu gestalten.
Jedes Werk ist einzigartig und wird von uns über Jahre betreut und gepflegt.

Susana Camino: »Mirjam«

Hamilton der Auftragskiller (Frank Hösel)

Thriller der Spitzenklasse – Lesen!

Deutsche Literaturgesellschaft

Hinter dem Spiegel (Henriette Settmacher)

»Wenn du nicht willst, dass deine Freunde sterben, dann halte dich von dem Spiegel fern.«

Deutsche Literaturgesellschaft Paula Hiertz

Paula – Ein Leben (Paula Hiertz)

Dieses Buch zeigt den Lebensweg der Urkölnerin von 1931 bis 2014

Die Frau des Südens (Andrea Schmitt-Müllenbach)

»Tauchen Sie mit ein in das Meer meiner Erinnerungen …«

Für die Menschen, die uns wichtig sind

Persönliche Autorenbetreuung 

Wir begleiten Sie persönlich durch Ihr Buchprojekt – auch über die Veröffentlichung hinaus.
Es sind die Begegnungen mit Autorinnen und Autoren, die unsere Arbeit so wertvoll machen.
Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft:

»Als meine Bücher gedruckt vor mir lagen,
war ich rundum mit mir zufrieden.«

Suchy Autor der Deutschen Literaturgesellschaft
Dr. med. Bernd Suchy Berlin

»Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten, welche mit feinem Auge meinen Traum zum Leben erweckt haben. Die Freude, das eigene Buch in den Händen halten zu dürfen, ist kaum in Worte zu fassen.«

Markert Autorin der Deutschen Literaturgesellschaft
Stefanie Amalia Markert Stollberg/Erzgebirge

»Dann lag das schöne neue Buch »Paula – Ein Leben« zu meiner Freude vor mir. Abschließend geht ein großes »Dankeschön« von mir!«

Hiertz Autorin der Deutschen Literaturgesellschaft
Paula Hiertz Köln

»Ich war überglücklich, als mein Verlag mich auf Anhieb entdeckt hat. Schließlich entstand so mein erstes Buch. Es war wie der Beginn eines zweiten Lebens.«

Autor Strasas Deutsche Literaturgesellschaft
Lothar Strasas Neustadt bei Coburg

So berichten TV, Hörfunk, Presse & Blogger
über uns und unsere Autoren

Gemeinsam Geschichte schreiben

Die Geschichte einer
Buchveröffentlichung.

Von unserer Autorin June Forsyte.