Katharina von Hochwalden (Schröder)

14,80

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Eigentlich war Jean bei einem Bootsunglück auf dem Meer ertrunken, dafür bekam ihr Zwillingsbruder Jean von einer Unfallversicherung eine halbe Million DM ausbezahlt. Doch jetzt taucht sie unvermutet wieder auf. Was wenn die Versicherung die Summe wieder zurückhaben will? Die beiden Geschwister fassen einen teuflischen Plan: Sie wollen die Metro um genau diese Summe erpressen, wobei Jean gleich noch ihren wiedergefundenen Studenten von einer früheren Faschingsfete miteinbindet, schließlich blieb der One-Night-Stand nicht ohne Folgen und die haben einen Namen: Katharina. Natürlich läuft jetzt alles aus dem Ruder und dieser Peter Graf gelangt in den Besitz der Beute, wobei er bei seiner Flucht vor seinen Kidnappern ausgerechnet auf diese inzwischen 20jährige Katharina trifft. Obwohl sie von alledem nichts weiß, will sie ihm helfen, denn sie findet ihn dufte.

Leseprobe

Katharina von Hochwalden, Ernst-Lutz Schröder, Taschenbuch, 447 Seiten

Bestellen
Artikelnummer: 978-3-03831-223-9 Kategorien: ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Katharina von Hochwalden (Schröder)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.