Zumir, das Schaukelpferd (Pauli)

18,00

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

(2 Kundenrezensionen)

Die dreijährige Lea bekommt zu Weihnachten ein Schaukelpferd geschenkt,
das ihr Großvater liebevoll für sie gebaut hat. Vor Freude ruft Lea:
„Komm Zu mir, Perdchen!“

ZUMIR entwickelt sich schnell zum Liebling aller Kinder der Familie.
In ihrer Fantasie wird ZUMIR zu einem Cowboypferd oder stolzen Zirkuspony,
vor allem aber zu einem Freund, der ihnen im realen Leben hilft, Gefahren zu meistern, Freunde zu finden oder den Tod des geliebten Großvaters zu
verarbeiten. Doch auch Zumir braucht die Hilfe der Kinder, wenn er in einer grusligen Scheune oder im dunklen Keller abgestellt wird und sich ängstigt.

Erlebt mit ZUMIR eine spannende Reise durch die (Jahres-)Zeiten seiner Familie!

Ein innovatives Kinderbuch –(vor)lesbar in zwei Varianten ab 3 und 5 Jahren.

www.zumir-das-schaukelpferd.de

Zumir, das Schaukelpferd – Abenteuer eines Pferdes, Detlef Pauli, gebunden, 64 Seiten, 18,00€

Bestellen
Kategorien: ,

2 Bewertungen für Zumir, das Schaukelpferd (Pauli)

  1. Veronika Kessler

    Besonders wertvoll !
    Mein kleiner Enkel ist 3Jahre und liebt dieses Buch. Es ist eine fesselnde Geschichte über das Schauckelpferd Zumir. Vom Großvater liebevoll gebaut wird es von Generation zu Generation weitergereicht. Es sind gefühlvolle Geschichten aus dem wahren Leben. Wunderschön illustriert gibt es für kleine Kinder immer was neues zu entdecken. Der Satzbau ist einfach genial. Sowohl für Leseanfänger und Lesegeübte eine Freude. Der Text ist zweifarbig gestaltet so das sich der Leseanfänger auf die Rot geschriebenen Wörter im Satz konzentriert und ihm damit eine vereinfachte Textvariante zur Verfügung steht. So macht das lesen lernen Spaß!
    Ein ganz besonderes Buch wie ich finde, was nicht nur meinem Enkel sondern auch mir beim Vorlesen Freude bereitet.

  2. Charlotte K.

    Die Augen meines 4-Jährigen Sohnes leuchten beim Lesen seines Buches. In der Kita gibt es das Projekt, dass die Kinder gerne von zu Hause ihre Lieblingsbücher mitbringen können zum Vorlesen. „Zumir“ musste direkt mit in die Kita. Die Erzieherin liest sich vorab immer die Bücher durch, ob sie auch pädagogisch wertvoll sind. Am nächsten Tag gibt Sie mir das Feedback, dass Sie das Buch ganz ganz besonders toll findet und am Ende des Buches ganz ergriffen war von der Geschichte, fast selbst zu Tränen gerührt war. Die Geschichte von dem Schaukelpferd „Zumir“ ist einfach was ganz besonderes…

    Fazit: Das Buch wird nur Stück für Stück in der großen Gruppe gelesen, dass wirklich alle Kinder alles mitbekommen. Und sie hat mich gefragt, ob sie das Buch auch einmal in die anderen Kitagruppen geben darf.

    Glaube ein größeres Kompliment kann man einem Kinderbuch kaum geben.

    Klare Kaufempfehlung!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.